Sollten Sie den Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, dann folgen Sie bitte diesem Link

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich über den nachfolgenden Link aus dem Verteiler nehmen lassen.
http://www.chineseart.de/newsletter.php?EMail=[EMail]&Action=unsubscribe

Newsletter Juni 2015


Originale antike Hochzeitstruhe - Icheungjang aus der Provinz Pjöngjang.

Verehrte Kunden, verehrte Interessenten ,

wir haben unser Angebot an koreanischen Möbelstücken erweitert und möchten Ihnen in unserem Newsletter einige antike, hochwertige koreanischen Möbelstücke vorstellen.

Nicht nur optisch handelt es sich bei den Exponaten um sehr ansprechende Stücke sondern auch die Qualität der einzelnen Möbelstücke ist herausragend und spricht für sich selbst. Die Möbelstücke sowie die dargestellten Accessoires stammen überwiegend aus einer bedeutenden privaten Kunstsammlung und wurden um 1960 direkt in Korea erworben nachdem die Sammlung nach 4 Jahrzehnten in Privatbesitz aufgelöst worden ist.

Insbesondere bei den zwei- und dreistöckigen Palasttruhen (siehe Art.-Nr. CAAC-1020 und CAAC-1027) handelt es sich um museale Möbelstücke, die um 18-19. Jahrhundert speziell für die Yi Königsfamilie angefertigt worden sind. Die Möbelstücke befinden sich in einem hervorragenden Erhaltungszustand und sind mit sehr viel Liebe zum Detail aufgearbeitet worden. Der dunkelrote Lack, der bei der Herstellung der dreistöckigen Palasttruhe verwendet wurde, sieht man nur sehr selten bei koreanischer Möbelstücken, dieser blieb ausschließlich der Königsfamilie vorbehalten. Die aufwendig verarbeiteten Beschläge sowie das Zusammenspiel der in schwarz gerahmten Türen auf dunkelrotem Hintergrund verleihen diesen Möbelstücken ein sehr hochwertiges und außergewöhnliches optisches Erscheinungsbild. Die Palasttruhen sind einzigartige Stücke die sehr selten sind und heute nur noch in Museen zu besichtigen sind.

Neben diesen mehrstöckigen Palasttruhen, haben wir außerdem eine original antike koreanische einstöckige Truhe (Art.-Nr. CAAC-1018), die mit dezenten Beschlägen versehen ist und in besonders massiver Bauweise hergestellt wurde. Die wunderbare Maserung dieser Truhe ist ein absoluter Blickfang. Sehr reich mit Beschlägen verziert ist hingegen die original Pjöngjang Truhe (Art.-Nr.: CAAC-1020) im nordkoreanischen Stil, um 1900 aus dem Holz des Blauglockenbaumes erbaut. Ein weiteres wunderbares Möbelstück ist der koreanische Couchtisch (Art.-Nr.: CAAC-1021) um 1950 aus Zelkova Ulme gefertigt. Die großartige Baukunst koreanischer Möbelstücke erschließt sich dem Betrachter u. a. beim Anblick der Maserung sowie der Tischbeine auf den Detailphotos des Couchtisches.

Die original koreanische Reistruhe (Art.-Nr. 1019) um 1875 zeigt einmal mehr mit welchem Aufwand und Ästhetik die Herstellung dieser Möbelstücke betrieben worden ist.
Die Details beim Bau der Truhe (siehe Detailphotos) lassen darauf schließen, dass der Auftraggeber aus einem gehobenen Gesellschaftsstand entstammte.

Unter den Accessoires finden Sie eine wunderschöne antike Schatulle die aus dem Hochwertigen und seltenen Persimmonholz hergestellt worden ist. Bei der Schatulle handelt es sich um einen originalen Tuschekasten der den Gelehrten und/oder Künstlern zur Aufbewahrung der Zeichenutensilien diente.

Die in diesem Newsletter vorgestellten Möbel & Accessoires stammen überwiegend aus der Zeit des Joseon-Reichs (1392-1910). Darüber hinaus haben wir aus der oben erwähnten Sammlung weitere Accessoires und Möbelstücke sowie Porzellan, Keramiken und einige wenige Exponate aus Bronze die aus Zeit des Joseon-Reichs (1392-1910) und der Zeit des Goryeo-Reichs (918-1392), das auch unter der Bezeichnung Koryo-Dynastie (918-1392) bekannt ist stammen ab Juli in unserem Angebot.

Jedes einzelne Möbelstück ist in seiner Erscheinung, Bedeutung und Herstellung ein Unikat und bedarf einer genaueren Betrachtung, u. a. mit speziellem Augenmerk auf die Symbolik um diese deuten zu können.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, dann schauen Sie Sich gerne einmal selbst in unserem Shop um. Wir stehen Ihnen natürlich jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Unser Korea Angebot finden Sie auch in unserem Spatenshop www.koreamoebel.de.

Nun wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen unseres Newsletters und beim eventuellen stöbern auf einem unserer Onlineshops.

 

Morijang - Headside-Kommoden

Ein reich verziertes Morijang hatte seinen Platz zumeist im Gemach der Hausherrin dem Anbang. Es besteht aus einem größeren Hauptfach und weist zudem häufig kleinere Schubladen auf. In einem Morijang wurden diverse Dinge wie zum Beispiel Bettwäsche, diverse Stoffe und Bücher u.v.m. aufbewahrt.

Originales Koreanisches Morijang - erbaut um 1960

Artikelnummer: CAAC-1016
Preis : 380 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 
Originale Koreanische Schmetterlings-Kommode

Artikelnummer: CAAC-1017
Preis : 380 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 


Icheungjang – Kleiderkommode

Diese als Icheungjang bezeichneten Kleiderschränke bzw. Kommoden sind meist sehr reich verziert. In dem Icheungjang wurden zumeist Alltagsgegenstände und/oder Kleider verstaut wie z. B. Decken, feinere Trachten o. ä.. Je aufwendiger eine Kommode gestaltet war je höher war der Status der Frau oder des Mannes in der Gesellschaft.

.
Antiker koreanischer Icheungjang - Gyeonggi-do Schrank

Artikelnummer: CAAC-01011
Preis: 2900 EUR
iinkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 
Museales Royales Icheungjang - Korea Anf. 19. Jahrhundert

Artikelnummer: CAAC-1025
Preis:  3900 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 


Samchung-jang – Kleider- und Dokumentenschrank

Diese als Samchung-jang bezeichneten Kleider- und/oder Dokumentenschränke bzw. Kommoden sind meist aus sehr wertvollen Hölzern hergestellt und je nach dem reich bis weniger reich verziert. Diese Art von Schränken diente seinem Besitzer als Stauraum für diverse wertvolle Gegenstände wie zum Beispiel Dokumente und Schriften/Bücher gleichzeitig fanden jedoch auch Kleider und Schmuck etc. in ihnen Platz.

.
Museales Samchung-jang - Korea - Provinz Gyeonggi-do - 19. Jahrh.

Artikelnummer: CAAC-01026
Preis: 4400 EUR
iinkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 
Museales königliches Samchung-jang der Yi Familie - 18 - 19. Jahrh.

Artikelnummer: CAAC-1027
Preis:  4800 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 

Yakjang – Apothekerkommoden und Schränke

Das Yakjang diente generell zur Aufbewahrung von Medizin und Kräutern. In den kleinen oftmals unzähligen und durch Malereien sowie Schnitzereien beschrifteten Schubladen wurden die verschiedensten Kräuter zur Herstellung gängiger Mittel aufbewahrt. Die meisten Yakjang besaßen darüber hinaus ein abschließbares Schrankfach indem die wertvolleren Mittel und Kräuter oder jene, deren Wirkung sehr stark war aufbewahrt wurden. Kleinere und sehr reich verzierte Yeakjang dienten der Hausherrin als Hausapotheke.


Originales antikes koreanisches Yakjang / Apothekerschrank

Artikelnummer: CAAC-0969
Preis : 790 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 



Yeonsang - Korean Inkstone Box - Tuschekasten

Das Yeonsang hatte seinen Platz im Gelehrten- bzw. dem Studienzimmer der Hausherren des sogenannten Sarangbang. In ihm wurden die vier Freunde des Konfuzianismus Pinsel, Tuschestein, Tuschereibstein und Papier aufbewahrt.


Aus Persimmon Holz bestehendes museales, koreanisches Yeonsang aus Seoul - Anfang bis Mitte 19. Jahrhundert

Artikelnummer: CAAC-1028
Preis : 350 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 



Dwiju – Reistruhe

Diese wunderschöne und sehr wertvolle koreanische Reistruhe, die im koreanischen als Dwiju oder auch als Ssal tuiju bezeichnet wird, wurde um 1875-1900 in der Provinz Nord-Gyeongsang, auch als Gyeongsangbuk-do bekannt angefertigt.Die Form und Größe der Reistruhe - Dwiju ist für die Art von Aufbewahrungstruhen gängig, nicht jedoch die Vervendung der Holzart sowie die Zierleiste, die sich zwischen den beiden an der Front befindlichen Füße befindet.


Originale koreanische antike Gyeongsangbuk-do Reistruhe - Dwiju um 1875-1900

Artikelnummer: CAAC-1019
Preis : 690 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 



Pjöngjang Icheungjang - Pjöngjang (평양) Hochzeitstruhe

Bei einer Heirat wurde von der Bräutigamfamilie eine mit Geschenken befüllte Hochzeitstruhe Haus der Braut geschickt. Diese Truhen werden als Icheungjang bezeichnet und waren meist sehr reich verziert. Oftmals wurden der Braut anstatt der Icheungjang zwei identische Truhen als Mitgift gesendet, diese Zwillingstruhen bezeichnet man als Icheungnong. In einer der Truhen wurden zumeist Alltagsgegenstände verstaut wo hingegen in der anderen Truhe Gegenstände und/oder Kleider verstaut wurden die länger lagerten wie z. B. Winterkleider, Decken etc..


Originale antike aus Pjöngjang stammende Hochzeitstruhe - Pjöngjang (평양) Icheungjang - um 1900 erbaut

Artikelnummer: CAAC-1020
Preis : 1690 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 



Bandaji – Truhen und Büchertruhen

Für einfache Leute, die sich keine wertvollen Schränke und Kommoden als Mitgift oder Einrichtung leisten konnten, war ein Bandaji ein sehr wichtiger Bestandteil einer Mitgift bzw. Einrichtung. In einem Bandaji wurden u. a. Kleidung, Bücher und Dokumente sowie Geschirr etc. untergebracht. Diese Art der Truhen durfte in keinem Haushalt, ob arm oder reich fehlen. Ein typisches Merkmal eines Bandaji ist die zweigeteilte Front deren obere Hälfte sich öffnen lässt. Der Name Bandaji stammt von ban = halb. Da in Korea in allen Regionen Bandaji hergestellt wurden und jede nach Region die Verzierungen sich von der anderen unterschied, stellte man den Herkunftsnamen einfach voran. Ein Jeju-Bandaji stammte somit von der Insel Jeju (제주도). Jedes Bandaji ist ein Unikat, sie unterscheiden sich in der Größe, dem verwendeten Holz, den Beschlägen etc..



Museales koreanisches Jeolla Bandaji um 1860-1880 erb.

Artikelnummer: CAAC-1018
Preis : 2200 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 
Museales korean. Kang-sŏm Bandaji um 1840-1860 erb.

Artikelnummer: CAAC-1024
Preis : 590 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 


Original koreanischer Tisch aus Zelkova Ulme - um 1950

Dieser wunderschöne original koreanische Tisch wurde um 1950 aus dem massiven und wertvollen Holz der Zelkova Ulme angefertigt.

Der bestechend schöne Maserung des Holzes sowie die abgewinkelten Füße machen diesen Tisch zu einem Blickfang jedes Raums.


Original koreanischer Tisch / Wohnzimmer- und/oder Esstisch aus Zelkova Ulme - um 1950

Artikelnummer: CAAC-1021
Preis : 1100 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand

 



Original koreanisches Schmuckschränkchen

Dieses schöne koreanische Schmuckschränkchen, war ein unverzichtbares Utensil der Koreanischen Frauen in der Choson-Zeit, es gleicht eher einem Schränkchen in Miniaturform. In ihm wurde Schmuck oder ähnliche Wertvolle Dinge aufbewahrt. Es war und ist heute noch eine Zierde für jeden Raum.

In den Schubladen wurden zumeist Haarnadeln, Scheitel- und Staubkämme sowie Haarschmuck, Schminke, Schmuck u. v. m. aufbewahrt.


Original koreanisches Schmuckschränkchen um 1980.

Artikelnummer: CAAC-1022
Preis : 139 EUR
inkl. MwSt. Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versand


HINWEIS | BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSEREN KOSTENFREIEN VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS
Unseren Kunden bieten wir den versandkostenfreien Versand unserer gesamten Produktpalette innerhalb Deutschlands an, d. h. es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und wir liefern Ihnen unsere paketfähigen Möbelstücke und Wohnaccessoires direkt zu Ihnen nach Hause. Möbelstücke, die via Spedition geliefert werden müssen, werden Ihnen kostenfrei von einem Unternehmen unseres Vertrauens frei Bordsteinkante geliefert.

Bei Fragen steht Ihnen das Chinese Arts & Crafts Team wie immer gerne zur Verfügung.


Mit herzlichen Grüßen



Dirk Pfannebecker
Geschäftsinhaber


Kleinere Maßabweichungen sowie Farbabweichungen vom Bild sind nicht ausgeschlossen.

www.chineseart.de
| www.chinaschraenke.de | www.koreamoebel.de | www.asiamoebel.de
Chinese Arts & Crafts - Frankfurt
Eckenheimer Landstr. 45 / Ecke Hermanstr.
60318 Frankfurt | Tel.: 069-90557711 (ab 15.00 Uhr)
IMPRESSUM / RECHTLICHER HINWEIS
© 1998 - 2015 Chinese Arts and Crafts