Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

379.000006

EUR 379,00

inkl. 19 % USt   zzgl. Versandkosten

Art.Nr. CAAC-1044

Gewicht 22,00 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 1-2 Tage

Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

Chinesisches Tang Pferd Paar aus Bronze mit Blattgold

Tang Pferde

Eindrucksvolle und durch ihre Schlichtheit bestechende Replikation eines antiken Tang Pferd Paares. Die Pferde wurden aus Bronze gefertigt und erhielten eine Blattgoldveredlung. Die Sättel sowie die Satteldecken weisen Verzierungen auf. 

Der Name Tang lässt es schon vermuten, dass es sich bei der Darstellungsform des Pferdes um die Zeit der Tang Dynastie handelt. Die Tang Dynastie (618-907 n. Chr.) war die politische und kulturelle Blütezeit Chinas, die künstlerischen Darstellungsformen und Objekte aus dieser Zeit fügen sind Aufgrund ihrer Schlichtheit und Natürlichkeit bestens die die heutige Moderne ein, dies ist nur einer der Gründe warum die Tangpferde bis heute hinein sehr gefragt sind.

Das Pferd spielte im alten China schon immer eine große rolle und wurde seither verehrt. Es ist das siebte Tier des chinesischen Tierkreises. Nach den jüngeren mythologischen Vorstellungen symbolisiert es das Männliche Yang.

Das Tang Pferd wird meist mit wieherndem Ausdruck dargestellt, dies ist wahrscheinlich einer der Gründe warum diese Pferde auch im Volksmund als lachende Pferde bezeichnet werden.


Eckdaten:
Art: Bronze Figur
Farbe: Bronze / Gold
Material: Bronze mit Blattgold
Alter: 21. Jahrhundert

Maße:
Höhe: 35,5 cm
Breite: 11 cm
Tiefe: 34,5 cm


Für weitere Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gerne via E-Mail, Telefon oder persönlich in unserm Ladengeschäft zur Verfügung.

Eindrucksvolle und durch ihre Schlichtheit bestechende Replikation eines antiken Tang Pferd Paares.  Die Pferde wurden aus Bronze gefertigt und erhielten eine Blattgoldveredlung. Die Sättel sowie die Satteldecken weisen Verzierungen auf.