Bodhisattva - Weiße Tara - Bronze mit Cloisonne - Tibet

589.999977

EUR 590,00

inkl. 19 % USt   zzgl. Versandkosten

Art.Nr. CAAC-0854

Gewicht 8,80 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 2-4 Tage

Bodhisattva - Weiße Tara - Bronze mit Cloisonne - Tibet

Bodhisattva - Weiße Tara - Bronze mit Cloisonne - Tibet

Bodhisattva - Weiße Tara - Bronze mit Cloisonne - Tibet

Bodhisattva - Weiße Tara - Bronze mit Cloisonne - Tibet

Die hier angebotene Bronzestatue in Form einer weißen Tara wurde zuerst aufwendig von Hand aus einer verlorenen Wachsform hergestellt und in einem mühevollen Brennverfahren mit Cloisonné veredelt. Hierzu wurden vor dem Brand dünne Drähte oder Metallstreifen auf den Bronzerohling aufgelötet, um dann in mehreren Arbeitsgängen zwischen ihnen verschiedenfarbige Glasflüsse einzulassen .

Weiße Tara
Die Weiße Tara ist vor allem mit der Siddhi des langen Lebens verbunden. Im indischen und nepalesischen Raum gilt sie auch als Enthüllerin der Schönheiten des Jenseits.

Bedeutung
Sie symbolisiert die transzendentale Wahrnehmung und die vollkommene Reinheit, gewährt nach den religiösen Vorstellungen ein langes Leben und schützt vor Krankheiten. Ihre sieben Augen symbolisieren höchstes Bewusstsein und ihre Fähigkeit, jegliches Leid schauen zu können. Nach der tantrischen Ikonographie stehen sechs Augen für die Sechs Daseinsbereiche in Samsara und das siebte Auge für die Weisheitswahrnehmung der drei Zeiten (Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft) die aus ihrem verwirklichten Bewusstseinszustand resultieren soll. Auch unterstützt sie dem Glauben nach die Praktizierenden dabei, fortgeschrittene Meditationszustände zu erreichen.

Darstellungsform
Dargestellt wird die Weiße Tara zumeist als friedvolle Erscheinung mit weißer Körperfarbe. Sie hat ein Gesicht und zwei Arme, der rechte ist im Mudra der Freigebigkeit (Handfläche nach vorn) ausgestreckt. Die linke Hand hält in Herzenshöhe den Stängel einer voll geöffneten Lotosblüte. Sie sitzt in Meditations-Sitzhaltung, teilweise auch mit hochgezogenem rechtem Bein auf einem Lotosthron. Als besonderes Kennzeichen gelten ihre sieben Augen; außer zwei Normalaugen und einem Auge auf der Stirn findet sich je noch ein weiteres Auge an den Handflächen und Fußsohlen. Sie trägt den Schmuck eines Bodhisattva.

Mehr Informationen über die Darstellungsformen und Bedeutungen der verschiedenen Taras finden Sie HIER.


Eckdaten:
Art: Tara
Farbe: Gold
Material: Bronze
Alter: 21. Jahrhundert - Tibet

Maße:
Höhe: 46 cm
Breite: 30 cm
Tiefe: 18 cm

Für weitere Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gerne via E-Mail, Telefon oder persönlich in unserm Ladengeschäft zur Verfügung.