Originale antike koreanische Jeju Bandaji | Jeju Kommode | Büchertruhe - Zelkova serrata - um 1860

Art.Nr.: CAAC-1610

EUR 2.600,00

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 2-4 Tage
  • Gewicht 40.01 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Jeju (제주도) Kommode / Cheju Island Bandaji / Cheju Bandaji

Traditionelle und originale südkoreanische antike Jeju Kommode / Büchertruhe.
Die Kommode wurde aus dem wertvollen Holz der Zelkova serrata  angefertigt und mit den für die südkoreanische Insel Jeju-do  traditionellen groben jedoch sehr aufwendig geschmiedeten Eisenbeschlägen und großen Nägeln versehen. Die Verzierungen befinden sich meist überwiegend an der Front. An den Seiten wurde jeweils ein Eisengriff angebracht.

Bei der Jeju Bandaji (engl. Cheju Island Bandaji), so wird diese Art der Kommoden aus dieser Region auch in Deutsch oder Englisch genannt, handelt es sich um einen durch Isolation entstandenen eigenen südkoreanischen Stil der Insel Jeju-Do.

Diese Art der Kommoden/Truhen wurde seinerzeit meist als Aufbewahrungsort von Büchern genutzt, vermutlich rührt daher auch die eher ungewöhnliche Kommoden- / Truhentür, die ebenso als Klappe angesehen werden kann. Die Tür/Klappe befindet sich in der oberen Fronthälfte und wird nach unten aufgeklappt. Im inneren der Truhe befinden sich an der Truhendecke 3 kleinere Schubladen.


Das Bandaji wurde 2018 Fachmännisch restauriert.

Die Bilder des Angebots zeigen das Bandaji vorher und nachher.


Dieses Jeju Bandaji ist ein einmalig schönes und imposantes koreanisches Möbelstück, dass jedem Raum einen gewissen Charme verleiht und garantiert jeden Betrachter durch die ungewöhnlichen und auffälligen Beschläge und die einmalig schöne Maserung sowie Färbung in seinen Bann zieht.   

Jeju-do
Die Insel selbst liegt 85 Kilometer südlich vom koreanischen Festland und war noch bis vor ca. 100 Jahren aufgrund der dort vorkommenden seichten Gewässer und schroffen im Meer vorkommende Felsen für die Schifffahrt vom Festland sowie der Außenwelt so gut wie Isoliert. Die Landschaft der ovalförmigen Insel ist vom Wind und den vulkanische Aktivitäten ungewöhnlich jedoch wunderschön geprägt. Die Abgeschnittenheit der Insel ist mit der Grund warum sich ein eigener und einzigartiger Kultur sowie Möbelstil entwickeln konnte. So zum Beispiel haben sich unter anderem die traditionellen Schamanen-Religionen bis heute auf der Insel erhalten. So sollen heute noch rund 18.000 verschiedene Gottheiten auf der Insel angebetet werden.

Um 938 kam die Insel erstmals unter koreanische Herrschaft und war bis ins 12. Jahrhundert hinein als Tamna bekannt. Während der Goryo- (935–-1392) und der Joseon-Dynastie (1392-–1910) diente die Insel oft als politisches Exil.


Eckdaten:
Art: Korea Kommode / Cheju Island Bandaji
Farbe: Braun bis rötlich Braun
Material: massiv Holz – Ulme (Zelkova serrata) Eisenbeschlägen
Alter: um 1860 / 2018 Restauriert

Maßangaben:
Höhe: 80,5cm
Breite: 95 cm
Tiefe: 47 cm

Für weitere Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gerne via E-Mail, telefonisch oder persönlich in unserem Ladengeschäft zur Verfügung.

Bewertung(en)