Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

590

EUR 590,00

inkl. USt   zzgl. Versandkosten

Differenzbesteuert nach §25a UStG

Art.Nr. CAAC-1515

Gewicht 40,01 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 1 Woche

Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

Originales koreanisches Morijang - Koreanische Kommode - erbaut um 1950

Originale alte koreanische Morijang - Headside-Kommode

Diese wunderschöne originale alte koreanische Headside-Kommode, die im Koreanischen als Morijang oder auch Mori-Jang bezeichnet wird lässt anhand der reichhaltig und aufwendig gestalteten Verzierungen darauf schließen, dass es sich hierbei um ein Möbelstück handelt, dass in der Regel im Frauengemach des sogenannten Anbang, dass im Bereich des Frauenflügels, dem Anchae der zumeist im Inneren eines koreanischen Anwesens lag, aufgestellt wurde.

Diese Art von Kommode wurde zumeist im Wohnbereich des Anchae aufgestellt.

Zum Bau dieser schönen Kommode wurde u. a. das massive Holz der Japanischen Zelkova serrata genutzt.

Die Kommodentüren des Hauptbereichs der Morijang sind abschließbar und wurden zumeist mit einem Schloss, das die Form eines Fisches, der auch in der Nacht die Augen nicht schließt und somit über das Innere wacht abgeschlossen.

Der Hauptbeschlag stellt im Ganzen eine Mandalablüte dar, die Außen im Einzelnen "wie auch die Eckbeschläge der Türen" das Pullocho, das Kraut der ewigen Jugend darstellt.


Im Inneren der Mandalablüte ist eine Päonien dargestellt, die Strauchpfingstrosen wie sie hierzulande genannt wird, wachsen eher langsam und werden mitunter über 100 Jahre alt. Strauchpfingstrosen werden in Asien seit über 2000 Jahren gezüchtet und übertreffen ihre Verwandten die Staudenpäonien in allen Belangen. Die Päonie steht in Asien für Reichtum und Ehre.


Die Oberfläche des Hauptbeschlages sowie der übrigen Beschläge wurden mit aufwendigen Gravurarbeiten von Hand reich verziert.

Die Zierabschlussleiste die zwischen an dem linken und dem rechten Vorderbein angebracht ist stellt den Umriss eines Schmetterling dar. Der Schmetterling ist das
 Symbol von Reichtum und Schönheit, zudem glaubte man in den alten Zeiten, dass eine Person von hohem Stand als Schmetterling wiedergeboren würde



Eckdaten:
Art: Truhe / Kommode
Farbe: Natur mit brauner Lasur versehen.
Material: massiv Holz, mit Messingbeschlägen
Alter: um 1950 erbaut

Maßangaben:
Höhe: 59,5 cm
Breite : 67 cm
Tiefe: 40,5 cm


Für weitere Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gerne via E-Mail, telefonisch oder persönlich in unserem Ladengeschäft zur Verfügung.