China-Ausstellung im Deutschen Ledermuseum Offenbach a. M.
Im April 2013 wurde die chinesische Ausstellung ("Die zehntausend Dinge unter dem Himmel..." Aspekte der chinesischen Kultur am Beispiel von Pergament und Leder) im Deutschen Ledermuseum in Offenbach a. M. eröffnet.

Die Sammlung des Deutschen Ledermuseums entstand 1917 und umfasst zum einen klassisch, hochwertig gefertigte und dekorierte Gebrauchgegenstände wie zum Beispiel Sättel, Schwerter, Tabletts sowie eine Vielzahl von Behältnissen wie Truhen, Schmuckkästchen, Spiegeletuis etc., darüber hinaus finden auch einige Möbelstücke sowie Kallegraphien ihren Platz in der Ausstellung.

Unter den gesammelten Stücken befinden sich auch   u. a.   einige   Stücke   von   Chinese  Arts  &  Craft,
darunter zählen zum Beispiel ein Schrank aus der Provinz Shandong sowie eine Kalligraphie.

Wir empfehlen allen unseren Lesern und Kunden einen Besuch im Deutschen Ledermuseum, die Ausstellungen dort sind hoch interessant und werden vom Museum sehr schön in Szene gesetzt.

Zudem gibt es eine kleine Geschenkboutique die eine Auswahl an erlesenem und ausgefallenem Schmuck, Kreationen internationaler Designer und eine Vielfalt an Büchern wie zum Beispiel: Bücher mit geprägtem Ledereinband aus Indien, fein gebatikte Holz- Schattenspielfiguren aus Indonesien oder chinesische Seidentücher, chinesische Lederschatullen und vieles mehr anbietet.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Eindrücke aus der oben erwähnten chinesischen Ausstellung übermitteln.

Beispiele aus der Ausstellung

"Die zehntausend Dinge unter dem Himmel..."
Aspekte der chinesischen Kultur am Beispiel von Pergament und Leder





Quellen:
http://www.ledermuseum.de/DLM/frames_d/hfr_01_d.html
http://www.ledermuseum.de/DLM/frames_d/hfr_08_d.html

Bilder:
Dirk Pfannebecker


Chinese Arts & Crafts - Frankfurt
Eckenheimer Landstr. 45 / Ecke Hermanstr.
60318 Frankfurt | Tel.: 069-90557711 (ab 15.00 Uhr)
IMPRESSUM / RECHTLICHER HINWEIS
© 2012 - 2018 Chinese Arts and Crafts